Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

#Mühlhausen (ots)

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Sonntag im Unstrut-Hainich-Kreis. Ein Motorradfahrer befuhr gegen 11.25 Uhr die Bundesstraße 249 aus Richtung Mühlhausen in Richtung Eigenrieden. Zeugenaussagen zufolge, soll er auf Höhe eines stationären Blitzers stark abgebremst haben. Anschließend verlor er die Kontrolle über seine Honda, stürzte und prallte gegen die Geschwindigkeitsmessanlage. Der 41 Jahre alte, aus dem Saarland stammende Mann, erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort. Die Bundesstraße war für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

%d Bloggern gefällt das: