Motorradfahrer bei Verkehrsunfall gestorben

#Berlin – Tödliche Verletzungen zog sich gestern Nachmittag ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Malchow zu. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand war der 60-Jährige gegen 15.25 Uhr im Blankenburger Pflasterweg in Richtung B2 unterwegs, als er in einer Kurve aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn abkam, den Bordstein touchierte und dann gegen einen Baum prallte. Aufgrund der sich dabei zugezogenen schwersten Verletzungen verstarb er noch am Unglücksort. Für die Arbeiten an der Unfallstelle war die Straße bis etwa 20 Uhr für den Verkehr vollständig gesperrt, wovon auch die Buslinie 154 betroffen war. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1 (Nord) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: