Werbeanzeigen

Nach verbotenem Kraftfahrzeugrennen gestoppt

#Berlin – Mit deutlich rücksichtlosem Fahrverhalten machte ein 43-jähriger Mercedes-Fahrer in der vergangenen Nacht in Rummelsburg auf sich aufmerksam. Gegen 3.25 Uhr fiel er den Polizisten des Polizeiabschnitts 64 an der Kreuzung Blumberger Damm Ecke Alt-Biesdorf auf, als er einen Einsatzwagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholte. Die Beamten folgten dem Fahrzeug, wobei der Fahrer alle Anhaltesignale und auch das eingeschaltete Blaulicht ignorierte. Er wechselte stets die Fahrstreifen und verlangsamte auch nicht beim Überqueren von Kreuzungen seine Geschwindigkeit. Letztendlich stoppten die Beamten das Fahrzeug auf der Lichtenberger Brücke. Da der Mann alkoholisiert erschien, führten die Polizisten eine Atemalkoholkontrolle durch. Diese ergab einen Wert von rund 1,3 Promille. Führerschein und Fahrzeugschein wurden beschlagnahmt. Anschließend musste sich der Fahrer in einem Polizeigewahrsam einer Blutentnahme unterziehen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: