Trunkenheit im Straßenverkehr

#Tremmen – 

Freitag, 11.12.2020, 15:45 Uhr – 

 

Am Freitagnachmittag stoppten Polizeibeamte einen PKW, um diesen einer Kontrolle zu unterziehen. Hierbei fiel den Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Der 62-jährige musste daraufhin eine Blutprobe abgeben und sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

%d Bloggern gefällt das: