Trunkenheitsfahrt

#Potsdam, Potsdamer Havel, Ingenheimspitze – Samstag, 13.06.2020, 17:33 Uhr – 

Am 13.06.2020 stellten die Beamten der Wasserschutzpolizei ein deutlich zu schnell fahrendes Sportmotorboot auf der Potsdamer Havel im Bereich der Ingenheimspitze fest. Offenbar wollte der Sportbootführer vor dem nächsten Gewitterregen den Sportboothafen erreichen. Die Kontrolle des Sportbootes durch die WSP änderte diesen Plan abrupt. Die Person am Ruder pustete bei einem Atemalkoholvortest 1,55 Promille. Damit wurde dem 39- jährigen Beschuldigten die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe im eingeleiteten Strafverfahren angeordnet.

%d Bloggern gefällt das: