Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss

#Angermünde – 

Am Nachmittag des 26.05.2021 besahen sich Polizisten den Fahrer eines PKW Opel einmal etwas näher, den sie in der Berliner Straße angehalten hatten. Da der Mann nicht gerade nüchtern wirkte, wurde ein Drogenvortest vorgenommen. Dieser bestätigte dann auch den vorherigen Eindruck. Der 22-Jährige musste im nahe gelegenen Krankenhaus eine Blutprobe lassen, deren Auswertung gerichtsfest zeigen wird, ob er tatsächlich unter Drogeneinfluss stand.

Dies gilt auch für einen 27 Jahre alten Mann, den Polizisten am Vormittag des 27.05.2021 in der Gartenstraße anhielten. Der Audifahrer hatte offensichtlich ebenfalls Betäubungsmittel zu sich genommen und erwartet nun entsprechende Ermittlungen.

%d Bloggern gefällt das: