Werbeanzeigen

Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss

Frankfurt (Oder) – 

Am 12.05.2020, gegen 22:10 Uhr, besahen sich Polizisten einen PKW Mazda einmal etwas näher, welcher ihnen in der Franz-Mehring-Straße aufgefallen war. Am Fahrzeug waren dänische Kennzeichen angebracht. Der Fahrer des Wagens reagierte derart unruhig auf die Kontrolle, dass die Beamten sich ihren Reim auf das Verhalten machten und einen Drogentest vornahmen. Tatsächlich reagierte dieser positiv und zeigte damit an, dass der 39-Jährige offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Einen gültigen Führerschein konnte er auch nicht vorweisen. Damit war die Fahrt natürlich beendet und eine Blutprobenentnahme fällig. Deren Auswertung wird letztlich genauen Aufschluss darüber geben, ob der Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stand.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: