Wildunfälle

#Großräschen, #Ragow,# Koßwig, #Meuro, #Bischdorf: Am Maifeiertag gegen 10:00 Uhr stieß bei Großräschen ein AUDI mit einer Rotte Wildschweine zusammen. Die Tiere flüchteten. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Auf einer Landstraße bei Ragow krachte es am Mittwoch gegen 21:00 Uhr zwischen einem PKW VW und einem Reh. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro. Bei Koßwig kollidierten am Donnerstagmorgen gegen 00:15 Uhr ein Wildschwein und ein PKW. Der Schwarzkittel verendete. Die Schadenshöhe am Fahrzeug wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. Auf einer Landstraße bei Meuro kam es gegen 04:00 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem weiteren Wildschwein und einem PKW KIA. Die Schadenshöhe am weiterhin fahrbereiten Auto ist nicht bekannt. Um den toten Vierbeiner kümmerte sich der zuständige Jagdpächter. Gegen 09:15 Uhr war es erneut ein die Straßen querendes Wildschwein, welches von einem Auto erfasst wurde und bei Bischdorf verendete. Die Schadenshöhe am DACIA beträgt rund 2.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: