Aus dem Verkehr gezogen

#Angermünde – 

Am späten Vormittag des 29.06.2022 hielten Polizisten einen Mann zu einer Kontrolle an, der ihnen mit seinem E-Scooter in der Rudolf-Breitscheid-Straße entgegengekommen war. Alkoholgeruch ließ die Beamten dann zügig zu einem entsprechenden Testgerät greifen. Dieses zeigte einen Wert von 1,54 Promille an. Außerdem bestand für das Gefährt gar kein Versicherungsschutz. Dem 38-jährigen Uckermärker wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste im nahe gelegenen Krankenhaus eine Blutprobe lassen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun in dem Fall.

%d Bloggern gefällt das: