FernsehnMedien/Kultur

Basketball-Weltmeister zu Gast im „aktuellen sportstudio“ des ZDF

Mit ihrem historischen Sieg im WM-Finale gegen Serbien haben Deutschlands Basketball-Weltmeister ein „Sommermärchen“ geschrieben. Das lassen sie am Samstag, 16. September 2023, 23.30 Uhr, im „aktuellen sportstudio“ des ZDF Revue passieren. Zu Gast bei Moderator Sven Voss sind acht Spieler aus dem Weltmeisterteam, unter ihnen Dennis Schröder und die Brüder Franz und Moritz Wagner sowie Erfolgstrainer Gordon Herbert.

Am vergangenen Sonntagnachmittag hatten bei „sportstudio live“ im ZDF bis zu 6,7 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer (im Durchschnitt: 4,63 Millionen) den WM-Sieg der deutschen Basketballer miterlebt. Im Studiogespräch wird es darum gehen, was diese Mannschaft auszeichnet und welche sportlichen Perspektive sich für den WM-Gewinner mit Blick auf die Olympischen Spiele im kommenden Sommer in Paris ergeben. Im „aktuellen sportstudio“ auf dem Mainzer Lerchenberg werden die Basketballer gefeiert, die Deutschland in den vergangenen Wochen so begeistert haben.

Neben den Basketball-Weltmeistern steht im „aktuellen sportstudio“ der vierte Spieltag der Fußball-Bundesliga im Fokus – mit dem Topspiel am Samstagabend zwischen dem VfL Bochum und Eintracht Frankfurt. Zusammenfassungen der fünf Bundesliga-Partien vom Samstagnachmittag sowie ein Rückblick auf das Spitzenspiel vom Freitagabend zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen runden das Programmangebot ab.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: