BlaulichtLandkreis UckermarkPolizei

Betrüger machten Kasse

#Angermünde – 

Am Abend des 10.01.2023 erhielt eine Angermünderin eine Nachricht über den Messengerdienst WhatsApp. Ihre angebliche Tochter gab darin bekannt, eine neue Telefonnummer zu haben und kam dann umgehend zur eigentlichen Sache. Denn sie benötigte Geld und das ganz schnell! Tatsächlich gelang es den Betrügern (und niemand anders steckte hinter der Nachricht), die Frau so zu beeinflussen, dass sie die geforderte Summe per Echtzeit-Überweisung weitergab. Als die Ganoven daraufhin noch einmal denselben Betrag einforderten, scheiterte das Ganze nur durch das dadurch überschrittenen Tageslimit. Als die geschädigte nun ihre echte Tochter erreichte, kam der Betrug ans Licht. Denn diese wusste gar nichts von dringenden finanziellen Bedürfnissen. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark, wer sich da bereicherte.

Kommentar verfassen

%d