Brand eines Einfamilienhauses

#Hennickendorf – 

Aus noch ungeklärter Ursache kam es am 15. Juli, gegen 21.30 Uhr, zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Ernst-Thälmann-Straße. Die Bewohnerin konnte unverletzt das Haus verlassen und wurde bei Verwandten aufgenommen. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei untersuchte am 16. Juli den Brandort und ermittelt zur fahrlässigen Brandstiftung. Der Schaden beträgt geschätzte 150.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: