Brand im Mehrfamilienhaus

#Fürstenwalde – 


Aus bisher ungeklärter Ursache brannte am 17. November, gegen 19.20 Uhr, ein Kinderwagen und andere Gegenstände im Hausflur eines Mehrfamilienhauses im Ziolkowski-Ring. Alle Bewohner des Aufganges mussten evakuiert werden. 17 Personen erlitten Rauchgasvergiftungen, die vor Ort oder im Krankenhaus behandelt wurden. Die Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar. Das Ordnungsamt kümmerte sich um die Unterbringung der betroffenen Personen. Der Sachschaden beträgt ungefähr 200.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur schweren Brandstiftung aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: