Brand in Mehrfamilienhaus

#Luckenwalde, Heidestraße – 

Montag, 05.07.2021, 19:20 Uhr – 

In einem Mehrfamilienhaus mit 13 Wohnungen und einer Gewerbeeinheit kam es am Montagabend aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Wohnung. Das Wohnhaus, in dem insgesamt 17 Personen gemeldet sind, wurde evakuiert. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Zwei Bewohner erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurden am Einsatzort durch den Rettungsdienst behandelt. In der Wohnung, in der der Brand offenbar ausgebrochen war, wurde eine leblose Person gefunden, bei der es sich nach derzeitigen Erkenntnissen um den 48-jährigen Bewohner der Wohnung handelt. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Rudolf-Breitscheid-Straße voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Die Polizei hat eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Brandstiftung mit Todesfolge aufgenommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern am heutigen Tag weiter an.

%d Bloggern gefällt das: