Brand in Mehrfamilienhaus

#Glienicke/ Nordbahn – Anwohner wählten heute gegen 09.00 Uhr die „112“, weil sie aus einem Gebäude in der Oranienburger Chaussee Rauch wahrnahmen. Beim Eintreffen der Feuerwehr und Polizei stand das Obergeschoss bereits in Flammen. Kameraden der Feuerwehr evakuierten aus dem betroffenen und umliegenden Gebäuden zirka 30 Menschen. Ein 94-jähriger Anwohner kam mit einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Löschmaßnahmen wurde die Oranienburger Chaussee gesperrt. Das Gebäude ist nicht bewohnbar. Derzeit ist die Höhe des Sachschadens nicht bekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

%d Bloggern gefällt das: