Bundespolizisten von urinierendem Mann beleidigt

#Stuttgart (ots)

 

Weil ein 39-Jähriger am Freitagnachmittag (25.11.2022, 15:30 Uhr) den Weg zu den öffentlichen Toiletten nicht gehen wollte und Bundespolizisten beschimpfte, muss er nun mit einer Anzeige rechnen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge, soll der 39-jährige Mann in das Bahnhofgebäude am Stuttgarter Hauptbahnhof uriniert haben. Weil eine Streife der Bundespolizei den deutschen Staatsangehörigen ansprach und ihn aufforderte dies zu unterlassen, wurden die Beamten lautstark beschimpft. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts einer Beleidigung

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: