Drogentaxi gestoppt – Polizei Bremen sprengt Drogenring

#Bremen (ots)

 

   -
Ort:   Bremen
Zeit:   November 2022 bis April 2023

Der Polizei und Staatsanwaltschaft Bremen gelang ein Schlag gegen den organisierten Drogenhandel. Nach intensiven Ermittlungen nahmen die Ermittlerinnen und Ermittler drei Tatverdächtige fest, vollstreckten mehrere Durchsuchungsbeschlüsse und beschlagnahmten Drogen und Bargeld.

Bereits im November geriet der Drogenring in den Fokus der Drogenfahnder. Als vermuteter Haupttäter agierte ein 25 Jahre alter Bremer, der als augenscheinlicher Drahtzieher einer fünfköpfigen Bande agierte und über einen längeren Zeitraum Rauschgift im großen Stil in Bremen und umzu in Umlauf brachte. Dazu betrieb er mit vier weiteren Verdächtigen im Alter von 19, 26, 27 und 44 Jahren sogenannte „Drogentaxis“, mit denen diese als Kuriere hauptsächlich Kokain an ihre „Kunden“ auslieferten. Jetzt nahmen Polizei und Staatsanwaltschaft den Drogenring hoch. Während einer von Zivilkräften beobachteten Drogenübergabe von mehreren Verkaufseinheiten Kokain schlugen die Einsatzkräfte zu und nahmen zwei der Kuriere auf frischer Tat fest. Im Anschluss wurde der 25-jährige Haupttäter in seiner Wohnung aufgesucht und festgenommen. Bei allen fünf Verdächtigen wurden umfangreiche, angeordnete Durchsuchungsmaßnahmen durchgeführt. Dabei beschlagnahmten die Einsatzkräfte über ein halbes Kilo Kokain, Bargeld im fünfstelligen Bereich, Mobiltelefone und Datenträger sowie weitere wichtige Beweismittel.

Die umfangreichen Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern an. Für weitere Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Staatsanwaltschaft Bremen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: