E-Scooter-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

#Berlin – Beim Zusammenstoß mit einem Auto wurde ein Fahrer eines E-Scooters in Adlershof gestern Abend schwer verletzt. Gemäß Zeugenaussagen soll der 54-Jährige gegen 21.10 Uhr mit seinem Elektroroller den Radweg des Glienicker Weges in Fahrtrichtung Adlergestell befahren haben. An einer Grundstücksausfahrt kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 19-jährigen Fahrzeugführers, der den Parkplatz eines Möbelfachgeschäftes verlassen wollte. In Folge der Kollision stürzte der E-Scooter-Fahrer und zog sich hierbei schwere Kopf- und Rumpfverletzungen zu. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus, wo er stationär verbleibt. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 (Ost) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: