Erfolgreiche Vermisstensuche

Hohen Neuendorf –                  

Am Freitagnachmittag meldete ein Anwohner der Hubertusstraße in Hohen Neuendorf seinen dementen 88-jährigen Vater als vermisst und gab an, dass dieser gegen 14:30 Uhr unbemerkt die Wohnanschrift verlassen hat. Im Zuge dessen leitete die Polizei eine umfangreiche Vermisstensuche im Stadt- und Waldgebiet in Hohen Neuendorf ein, wobei Flächensuchhunde der Rettungshundestaffel Berlin eingesetzt und der Bahnverkehr am Abend zeitweise eingestellt wurde. Nach einem Zeugenhinweis konnte der Vermisste schließlich gegen 22:40 Uhr am S-Bahnhof Bergfelde angetroffen und zu Hause seinen Familienangehörigen übergeben werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: