Ermittlungen zum Verdacht der Verkehrsunfallflucht

#Prenzlau – Am 02.09.2021, gegen 16:10 Uhr, wurden Polizisten zur Straße An der Schnelle gerufen. Dort war ein noch unbekanntes Fahrzeug gegen einen Skoda Fabia geprallt und umherfliegende Autoteile hatten einen Radfahrer getroffen. Der 56-Jährige erlitt dabei Verletzungen. Trotz des Geschehens entfernte sich der Unfallfahrer unerlaubt vom Ort des Ganzen.

Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark dazu und bitten mögliche weitere Zeugen, die bislang noch nicht mit der Polizei in Kontakt getreten sind, sich nun umgehend bei ihnen zu melden. Das kann unter der Rufnummer 03984 350 oder per Internetwache www.polizei.brandenburg.de geschehen. Selbstverständlich nimmt auch jede andere Polizeidienststelle Ihre Angaben gern entgegen.

%d Bloggern gefällt das: