Ermittlungen zum Verdacht der Verkehrsunfallflucht

Schwedt/Oder – 

Am 08.02.2021 wurden Polizisten gegen 17:00 Uhr zum oberen Parkdeck eines Verbrauchermarktes am Platz der Befreiung gerufen. Dort hatte zuvor ein Mann seinen PKW Audi A4 abgestellt und war Einkaufen gegangen. Als er anschließend zu seinem Wagen zurückkehrte, musste er einen Schaden an der vorderen Stoßstange feststellen. Von dem Verursacher der Beschädigung, deren Beseitigung schätzungsweise Kosten von 1.500 Euro nach sich ziehen wird, war nichts zu sehen. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark, wer da vom Unfallort flüchtete.

 

%d Bloggern gefällt das: