Erstmals seit 60 Jahren ist das THW wieder auf der Internationalen Grünen Woche vertreten

#Berlin (ots)

 

Vom 20. – 29. Januar wird das Technische Hilfswerk zum ersten Mal seit 60 Jahren wieder mit einem eigenen Messestand auf der Internationalen Grünen Woche vertreten sein – die wichtigste Messe für Ernährungs- und Landwirtschaft. Die Internationale Grüne Woche Berlin zählt bundesweit zu den traditionsreichsten Messen und zu den bekanntesten Veranstaltungen in Deutschland. Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk wird sich bei der diesjährigen Ausgabe als wichtiger und verlässlicher Partner in der Gefahrenabwehr für die Bereiche Forst-, Land- und Wasserwirtschaft präsentieren. Hier retten ehrenamtliche Einsatzkräfte Menschen, Tiere und Sachwerte. Unter anderem fördern Helferinnen und Helfer Löschwasser in der Waldbrandbekämpfung, ziehen Brandschneisen, belüften Seen und errichten Ölsperren. Auf dem Messestand des THW besteht die Möglichkeit direkt mit ehrenamtlichen Kräften ins Gespräch zu kommen. Ebenso können sich interessierte Besucher und Besucherinnen interaktiv an einem Virtual-Reality-Kettensägensimulator ausprobieren und ein Bergungsräumgerät begutachten. Der Messestand in Halle 27 der Messe Berlin wird am Freitag den 20.01.2023 um 12.00 Uhr vom THW-Landesbeauftragten für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sebastian Gold, zusammen mit dem Leiter des Leitungsstabs der THW-Leitung Bonn, Klaus-Dieter Büttgen, eröffnet.

Das THW:

Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) ist die deutsche Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes. Organisatorisch gehört das THW als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich der Bundesministerin des Innern und für Heimat. Weltweit einzigartig: nur zwei Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hauptamtlich für die Behörde tätig – 98 Prozent der THW-Angehörigen arbeiten ehrenamtlich. In 668 Ortsverbänden engagieren sich bundesweit mehr als 86.000 Helferinnen und Helfer in ihrer Freizeit, um Menschen in Not kompetent und engagiert Hilfe zu leisten – in Deutschland und in der ganzen Welt und das bereits seit mehr als 70 Jahren

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: