Fahrzeug in Vollbrand

#Berlin – Vorgestern Nachmittag brannte in Niederschönhausen ein Fahrzeug komplett aus. Gegen 17.50 Uhr hörte eine Anwohnerin in der Rolandstraße zunächst ein Klirren und erblickte daraufhin zwei Unbekannte an einem Citroen, bei dem eine Seitenscheibe eingeschlagen worden war. Nachdem eine der beiden Personen einen Kanister neben dem Fahrzeug fallen gelassen haben soll, seien beide geflüchtet und das Auto geriet in Brand. Alarmierte Kräfte der Feuerwehr konnten die Flammen löschen, jedoch ein Ausbrennen des Wagens nicht verhindern. Es wurde niemand verletzt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung, führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.

%d Bloggern gefällt das: