Festnahme nach Handtaschenraub

#Berlin – Polizeieinsatzkräfte nahmen heute Morgen in Rummelsburg einen mutmaßlichen Räuber fest. Gegen 8 Uhr soll der bis dahin unbekannte Mann auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Rummelsburg das Handy einer 37-Jährigen gefordert und an ihrer Handtasche gerissen haben. Als der Mann auf die Hand der Frau schlug, soll diese ihre Handtasche losgelassen haben, so dass der Unbekannte mit dieser flüchten konnte. Die 37-Jährige blieb unverletzt. Alarmierte Kräfte des Polizeiabschnitts 34 nahmen den 34-Jährigen noch am Tatort fest und brachten ihn in einen Polizeigewahrsam, wo er der Kriminalpolizei der Direktion 3 (Ost) überstellt wurde. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: