Fußgänger erfasst und schwer verletzt

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall, der sich gestern Abend in Steglitz ereignete, wurde ein Mann schwer verletzt. Der 57-Jährige überquerte bisherigen Erkenntnissen zufolge gegen 19 Uhr zu Fuß die Bergstraße. Dabei wurde er von einem Fahrzeug erfasst, mit welchem ein 23-Jähriger von der Heesestraße kommend in Richtung Körnerstraße unterwegs war. Der Fußgänger erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen und wurde durch alarmierte Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bergstraße zwischen Heesestraße und Filandastraße für rund 30 Minuten komplett gesperrt. Hiervon war auch der Öffentliche Personennahverkehr betroffen. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd) hat die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: