Gaskartusche in Wohnhaus explodiert – eine Leichtverletzte

#Freiburg (ots)

 

Am Freitagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, kam es in Kenzingen zu einem Unfall in einem Wohnhaus in der Wiesenstraße.

Eine Bewohnerin wollte die Gaskartusche einer Gaslampe wechseln, als die Kartusche in der Hand explodierte. Dabei wurde der Boden der Kartusche herausgeschossen.

Glück im Unglück hatte die Dame – wurde sie nach derzeitigem Kenntnisstand wohl nur leicht verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Fenster und Mobiliar wurden durch die Explosion beschädigt, die Schadenshöhe dürfte im unteren vierstelligen Bereich liegen. Zu einem Brand kam es in der Folge nicht. Warum die Kartusche explodiert ist, steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest.

%d Bloggern gefällt das: