Gebäudebrand

#Mühlberg – 


Am Mittwochmorgen wurden die Bewohner eines Hauses am Roßmarkt gegen 04:30 Uhr durch einen lauten Knall aufgeschreckt. In einem Raum des Gebäudes war ersten Ermittlungen zufolge eine Sprayflasche in unmittelbarer Nähe eines Schornsteins verpufft und hatte einen Brand ausgelöst. Nach anfänglichen eigenen Löschversuchen übernahm die Feuerwehr die weiteren Arbeiten und verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf weitere Räume. Die drei Hausbewohner konnten die Räumlichkeiten unverletzt verlassen und vorläufig bei Bekannten unterkommen, der bislang absehbare Sachschaden wurde im fünfstelligen Eurobereich angegeben. Zur Klärung der Brandursache werden in der Folge Kriminaltechniker eingesetzt, bis dahin wurde das Haus zur Spurensicherung zunächst versiegelt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: