In den Gegenverkehr geraten

#Eggersdorf – 

Der Fahrer eines Opel Corsa geriet am 7. November auf der Umgehungsstraße in den Gegenverkehr und stieß dort, gegen 17.30 Uhr, mit einem PKW Audi und einem PKW Mercedes zusammen. Alle drei Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Zur Unfallaufnahme war die Umgehungsstraße an dieser Stelle für zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Den Führerschein des Opelfahrers stellte die Polizei sicher. Nun untersucht die Kriminalpolizei, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Der Sachschaden beträgt geschätzte 70.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: