Ins Schleudern gekommen

BAB 11 – 

Am Morgen des 01.07.2021 war ein 58 Jahre alter Mann mit einem Firmentransporter auf der BAB 11 unterwegs gewesen. Gegen 07:10 Uhr verlor er zwischen den Anschlussstellen Joachimsthal und Pfingstberg bei Starkregen die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Mercedes geriet ins Schleudern, kollidierte mit der mittleren Schutzplanke und fuhr letztlich auch noch in die rechte Schutzplanke. Dadurch entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt.

%d Bloggern gefällt das: