Kind bei Unfall verletzt

Werder (Havel), Kemnitzer Straße – 

Dienstag, 08.12.2020, 13:50 Uhr – 

 

An einer Bushaltestelle in der Kemnitzer Straße stieg am Dienstagnachmittag ein 11-Jähriger aus und wollte nach Zeugenaussagen zügig vor dem noch stehenden Bus die Straße überqueren. Im selben Moment überholte ein 19-Jähriger in seinem PKW Renault den Linienbus. Der Junge übersah offenbar den PKW und der Autofahrer konnte trotz einer Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Dabei wurde der Schüler schwer verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt etwa 300 Euro.

%d Bloggern gefällt das: