Kind von Tram erfasst und schwer verletzt

#Berlin – Gestern Abend ereignete sich in Marzahn ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind schwer verletzt wurde. Bisherigen Erkenntnissen zufolge überquerte der Junge gegen 18.25 Uhr in der Landsberger Allee Höhe Pyramidenring die Gleise einer Straßenbahn und wurde dabei von einem herannahenden Zug der Linie M 6, der stadtauswärts fuhr, erfasst. Der 12-Jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall Gesichtsverletzungen und wurde durch alarmierte Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 35 Jahre alte Tram-Fahrer blieb unverletzt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an und werden von einem Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 (Ost) geführt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: