Konflikt zwischen Fußgänger und Radfahrer

#Brandenburg an der Havel, Altstadt, Bergstraße – 

Dienstag, 15.11.2022, 17:00 Uhr – 


Am Dienstagnachmittag meldete sich ein Radfahrer (33) bei der Polizei und gab an, dass er kurz zuvor in der Bergstraße mit Pfefferspray angegriffen wurde. Nach ersten Erkenntnissen sei der Radfahrer zuvor widerrechtlich auf dem Fußweg gefahren. Dadurch habe sich ein Fußgänger (40) offenbar so gestört gefühlt, dass er den auf ihn zukommenden Radfahrer mit Pfefferspray besprühte. Getroffen stoppte der Radfahrer daraufhin seine Fahrt und zerrte den Fußgänger in weiterer Folge auf den Boden. Dabei erlitten beide Schmerzen und wurden leicht verletzt. Für die beiden Streithähne wurde schließlich der Rettungsdienst hinzugerufen. Während der Radfahrer für ambulante Behandlungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht wurde, lehnte der Fußgänger ärztliche Behandlungen ab. Die Polizei hat zwei wechselseitig begangene Körperverletzungsdelikte aufgenommen und das Pfefferspray sichergestellt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: