Küchenbrand

#Temnitztal – Die Feuerwehr kam gestern gegen 16.20 Uhr in Kerzlin mit elf Fahrzeugen und 36 Kameradinnen und Kameraden zum Einsatz bei einem Küchenbrand. Eine 47-jährige Frau hatte offenbar den Backofen in ihrer Küche eingeschaltet und war kurz nach draußen gegangen. Als sie nach wenigen Minuten wieder zurückkehrte, brannte es bereits in der Küche. Das Feuer konnte gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Das Wohnhaus ist nicht mehr bewohnbar, die Bewohner kamen jedoch zunächst bei Verwandten unter. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: