Kupferkabel gestohlen

Klein Köris – 


Buntmetalldiebe trieben in den vergangenen Tagen ihr Unwesen in der Straße nach Königs Wusterhausen, wie der Polizei am Dienstagnachmittag angezeigt wurde. Von einem Baugrundstück hatten sie nach dem Aufbrechen der Umfriedung eine 300 kg schwere Kabeltrommel mit etwa 100 Metern Kupferkabel gestohlen.

Der betroffenen Firma entstand so ein Schaden von mehr als 5.000 Euro. Inzwischen hat die Kriminalpolizei weiterführende Ermittlungen übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: