LKW im Straßengraben

B96/ Fürstenberg – Heute Morgen gegen 04.00 Uhr gab es eine fünfstündige Vollsperrung auf der Bundesstraße zwischen Neustrelitz und Fürstenberg, weil ein 51-jähriger Mecklenburger Fahrer mit seinem Lkw Mercedes offenbar bei einem Überholvorgang nach links von der Fahrbahn abgekommen war. Dabei kippte das Lkw-Gespann in dem Straßengraben auf die Seite. Kameraden der Feuerwehr mussten den Fahrer aus dem Fahrzeug befreien. Er verletzte sich bei dem Unfall und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,13 Promille in der Atemluft, woraufhin eine Blutprobe entnommen und eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen wurde. Der Führerschein und seine Fahrerkarte zur Auslesung der Fahrerdaten wurden beschlagnahmt. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 50.000 Euro. Das Gespann wurde gegen 09.00 Uhr geborgen.

%d Bloggern gefällt das: