Mann verstirbt nach Polizeieinsatz im Krankenhaus

#Recklinghausen (ots)

 

Auf der Stimbergstraße hat es am Sonntagabend einen größeren Polizeieinsatz gegeben. Zeugen hatten gegen 19.35 Uhr die Polizei alarmiert, weil ein Mann in einer Wohnung randaliert haben soll. Nach bisherigen Erkenntnissen war auch eine Frau in der Wohnung, die sich aber selbst in Sicherheit bringen konnte. Schon zu Beginn des Einsatzes befanden sich einige Schaulustige vor Ort.

Der 39-Jährige aus Oer-Erkenschwick ließ sich von den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten nicht beruhigen und leistete massiven Widerstand, so dass Pfefferspray eingesetzt und der Mann fixiert werden musste. Im Rahmen des Einsatzes verlor der 39-Jährige das Bewusstsein und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An der Einsatzstelle hatten sich zwischenzeitlich etwa 150 Schaulustige versammelt.

Im Laufe der Nacht verstarb der Mann. Es bestehen Anhaltspunkte dafür, dass der Oer-Erkenschwicker Drogen genommen hatte.

Aus Neutralitätsgründen übernimmt – wie vorgesehen – das Polizeipräsidium Dortmund die weiteren Ermittlungen.

%d Bloggern gefällt das: