Öffentlichkeitsfahndung beendet

#Kleinmachnow –  

Die Öffentlichkeitsfahndung zu zwei mutmaßlichen Dieben, die mittels sogenannter Phantombilder gesucht wurden, ist aufgehoben worden. Das zugrundeliegende Ermittlungsverfahren wurde durch die Staatsanwaltschaft eingestellt.

Ausgangsmeldung vom 29.12.2021

Kleinmachnow

Mutmaßliche Diebe mit sogenannten Phantombildern gesucht

– Aktuell – Tatzeit: Montag, 18.10.2021, 17:00 Uhr

 

Mit zwei sogenannten Phantombildern, die mit Hilfe von Spezialisten des LKA erstellten wurden, sucht die Polizei derzeit zwei mutmaßliche Diebe, die im Oktober in einem Supermarkt in Kleinmachnow Bargeld erbeutet haben sollen.

 

Die Polizei fragt: Wer kennt die abgebildeten Personen und kann Hinweise zu deren Identität und Aufenthalt geben? Hinweise nimmt Polizeiinspektion Potsdam unter der Telefonnummer 0331-5508 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular im Internet nutzen. Dieses finden Sie in den Online-Services unseres Bürgerportals unter: www.polizei.brandenburg.de oder direkt unter: polbb.eu/Hinweis.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: