Polizeieinsatz

Bad Liebenwerda:        Zu einem Polizeieinsatz kam es am Dienstagvormittag im Bereich Bad Liebenwerda. Ein stark alkoholisierter 44 Jahre alter Mann drohte wegen extremer persönlicher Probleme damit, eine Scheune anzuzünden und sich das Leben zu nehmen. Im Rahmen sofortig eingeleiteter polizeilicher Fahndungsmaßnahmen entdeckt die Besatzung eines Polizeihubschraubers den Mann an einem Wassergraben in der Nähe der Ortslage Kosilenzien. Kurz nach 12:00 Uhr stellten und fixierten ihn Beamte. Er wurde zur fachmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Eine Schreckschusswaffe wurde sichergestellt. Weitere Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: