Radfahrer schlägt Autofahrer bewusstlos

#Siegburg (ots)

 

Am Montag (08.08.2022) kam es zu einer Konfrontation zwischen einem 57-jährigen Autofahrer aus Siegburg und einem unbekannten Radfahrer, in deren Verlauf der 57-Jährige bewusstlos geschlagen wurde.

Gegen 13:00 Uhr befuhr der Siegburger die Zeithstraße in Siegburg in Richtung Stallberg. Dabei sei ihm nach eigenen Angaben die unangebrachte Fahrweise des Radfahrers aufgefallen. Er entschloss sich, den Unbekannten darauf anzusprechen. Dieser zeigte ihm daraufhin den Mittelfinger und beleidigte den 57-Jährigen.

Anschließend fuhr der Radfahrer weiter in Richtung Hermann-Löns-Straße. Dort sprach ihn der Autofahrer durch das heruntergelassene Fenster erneut auf seine auffällige Fahrweise an.

Daraufhin habe ihn der Zweiradfahrer mehrfach angespuckt. Als der Geschädigte aus seinem Fahrzeug ausstieg, um die Polizei zu kontaktieren, schlug der Unbekannte ihm zwei Mal so stark ins Gesicht, dass er für eine kurze Zeit bewusstlos gewesen sei. Zudem zog er sich durch den Sturz zu Boden eine Verletzung am Ellenbogen zu.

Der Radfahrer fuhr in unbekannte Richtung davon.

Er kann wie folgt beschrieben werden:

Der unbekannte Mann war etwa 20 Jahre alt und circa 170 cm groß. Er trägt eine Kurzhaarfrisur und hat helle bis rötliche Haare. Zudem hat er ein kräftiges Gesicht. Er trug helle, orangene Turnschuhe. Das blaue Fahrrad hatte in der Mitte des Lenkers einen Tacho.

Wer kann Angaben zu dem unbekannten Mann machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 02241 541-3121 entgegen.

%d Bloggern gefällt das: