Brandenburg

Rund 400.000 Euro für Nadelbach-Grundschule Heiligengrabe

Bildungsstaatssekretär Steffen Freiberg hat heute dem Bürgermeister der Gemeinde Heiligengrabe, Holger Kippenhahn, einen Fördermittelbescheid für Bauinvestitionen übergeben. Die Mittel stammen aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm für den Bereich Schulbau (KIP II – Bildung – Schule).

 

Bildungsstaatssekretär Freiberg: „Brandenburg investiert in die Zukunft. Wir freuen uns sehr, dass wir die Schulträger bei ihren Aufgaben im Schulbau unterstützen können. Davon werden auch die Schülerinnen und Schüler der Nadelbach-Grundschule Heiligengrabe profitieren. Kinder und Jugendliche brauchen gute Rahmenbedingungen in ihren Schulen. Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm Bildung leistet das Land einen großen Beitrag dazu.“

Der Gemeinde Heiligengrabe (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) erhält eine Förderung in Höhe von 402.371,36 Euro zur Modernisierung der Sportanlage der Grundschule unter anderem für die Errichtung einer Laufbahn mit Sprintstrecke, einer Weitsprunganlage mit Sprunggrube und einer Beachvolleyballanlage mit integrierter Kugelstoßfläche. Die Maßnahme soll im Zeitraum vom 1. Januar 2023 bis 31. Juli 2024 umgesetzt werden.

Hintergrund:

Das Land Brandenburg stellt im Rahmen des Kommunalen Infrastrukturprogrammes für den Bereich Schulbau (KIP II – Bildung – Schule) 70 Mio. Euro für notwendige Bauinvestitionen an Schulen in öffentlicher Trägerschaft zur Verfügung. Förderfähig sind investive Maßnahmen in den Neubau, den Ausbau, den Umbau, die Erweiterung, die Sanierung oder Teilsanierung sowie die Modernisierung von Schulgebäuden, Schulaußenanlagen, Schulsporthallen, Schulsportaußenanlagen und Horten an Schulstandorten, wenn die Räumlichkeiten der Horte in einem unmittelbaren baulichen Zusammenhang mit der Grund- und oder Förderschule stehen sowie mit dem Gebäude bestimmungsgemäß fest verbundene Ausstattung. Ebenfalls förderfähig sind investive Begleitmaßnahmen zur Vorbereitung und Planung (Leistungen Dritter außerhalb der Verwaltung), Beräumung und Erschließung von Grundstücken, insbesondere auch durch Versorgungsanlagen, Ankauf von Grundstücken, sofern sie in direktem Zusammenhang mit den Baumaßnahmen stehen.

 

Weitere Informationen:

Kommunales Infrastrukturprogramm (KIP II – Bildung – Schule)

Nadelbach-Grundschule Heiligengrabe

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: