Tödlicher Verkehrsunfall

#Bremen (ots)

Ort: 	Bremen-Neustadt, Weizenkampstraße
Zeit: 	09.01.2021, 10:30 Uhr

Samstagvormittag verlor ein 69 Jahre alter Mann in der Bremer Neustadt beim Ausparken die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er überfuhr seine Ehefrau, die später im Krankenhaus verstarb.

Gegen 10.30 Uhr stiegen ein 69-Jähriger und seine 67-jährige Ehefrau in der Weizenkampstraße in ihr Auto ein. Beim Versuch aus einer Parklücke zu fahren, verlor der Mann die Kontrolle über seinen Opel. Er verwechselte nach ersten eigenen Angaben das Gas- und Bremspedal. In der Folge fuhr er gegen geparkte Autos, einen Gartenzaun sowie einen Poller. Seine Ehefrau versuchte zwischenzeitlich aus dem Auto auszusteigen, fiel dabei auf die Straße und wurde von dem Opel überrollt. Die 67-Jährige wurde umgehend von alarmierten Rettungskräften versorgt und in ein Krankenhaus gebracht, wo sie später verstarb. Der 69-Jährige wurde vor Ort betreut. Polizisten stellten seinen Führerschein sicher. Das Auto wurde als Beweismittel abgeschleppt. Neben dem stark beschädigten Opel entstanden an insgesamt vier geparkten Fahrzeugen, sowie dem Gartenzaun und dem Poller Schäden.

Die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang durch das Verkehrskommissariat dauern an.

%d Bloggern gefällt das: