Tödlicher Verkehrsunfall

#Gottmadingen, A81 (ots)

 

Am Sonntagnachmittag ist es kurz hinter der Auffahrt auf die Autobahn 81 bei Gottmadingen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Gegen 15:50 Uhr fuhr eine 28-jährige Frau mit einem Mercedes der C-Klasse von der Bundesstraße 34 über den dortigen Kreisverkehr auf die A 81 in Richtung Singen auf. Mehrere hundert Meter hinter dem Kreisverkehr in der Auffahrt auf die Autobahn kam die junge Frau mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes der E-Klasse eines 41-Jährigen. Sowohl der Fahrer, als auch seine 37 Jahre alte Beifahrerin und ein auf dem Rücksitz sitzendes 6-jähriges Mädchen erlitten dabei schwere Verletzungen. Rettungswagen brachten sie in eine Klinik, wo das Mädchen kurz darauf ihren Verletzungen erlag. Die 28-Jährige verletzte sich durch den Aufprall ebenfalls schwer, auch sie kam mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Ihre Mitfahrerin wurde leicht verletzt, musste aber ebenfalls vorsorglich zur Untersuchung in eine Klinik. An den beiden Mercedes entstand durch den Zusammenstoß Sachschaden in Höhe von je rund 40.000 Euro. Um die beiden stark demolierten Autos kümmerte sich ein Abschleppdienst. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft ein Unfallgutachter hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme war die Autobahn zwischen der Anschlussstelle Hilzingen und dem Ausbauende voll gesperrt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: