Tödlicher Verkehrsunfall

#Jüterbog, B101 – 

Dienstag 29.09.2020, 17:00 Uhr – 

Bei einem Verkehrsunfall kam am gestrigen Abend ein 84-jähriger Radfahrer ums Leben. Nach ersten Erkenntnissen befuhr die Fahrerin eines PKW Hyundai die B101 von Jüterbog kommend in Richtung Kloster Zinna, als der in gleicher Richtung auf dem rechten Radweg fahrende Fahrradfahrer aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich vom Radweg auf die Fahrbahn wechselte.

Die PKW-Fahrerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der 84-jährige Radfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Fahrerin des Hyundai erlitt einen Schock und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Bundesstraße wurde für mehrere Stunden gesperrt; es kam unter anderem ein externer Unfallgutachter zum Einsatz. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen werden durch die Kriminalpolizei durchgeführt und dauern noch an.

%d Bloggern gefällt das: