Trunkenheitsfahrt und ohne Führerschein

#Potsdam, Groß Glienicke, Potsdamer Chaussee – 

Durch Revierpolizisten wurde am Montagnachmittag ein Kraftrad angehalten und kontrolliert. Der Fahrer konnte keine erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen, stand dafür jedoch unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss.

Mit dem 33-jährigen Fahrer des Kraftrades wurden ein stationärer Atemtest und eine Blutentnahme durchgeführt. Anschließend wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Betäubungsmittel in geringer Menge, welche durch den Fahrer und auch den Beifahrer mitgeführt wurden, stellten die Beamten ebenfalls sich. Auch hierzu folgte eine Anzeige.

 

%d Bloggern gefällt das: