Trunkenheitsfahrten

#Potsdam, Stadtgebiet – 

Mittwoch, 18.08.2021 bis Donnerstag, 19.08.2021 – 

Im Stadtgebiet wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mehrere Fahrzeugführer angetrunken mit ihren Fahrzeugen festgestellt.

Gegen 19:48 Uhr fiel auf der Straße Weidendamm in Babelsberg Süd ein 35-jähriger E-Roller-Fahrer auf, der erkennbar in Schlangenlinien unterwegs war. Nach dem Anhalten schlug den Beamten starker Alkoholgeruch entgegen. Ein freiwilliger Atemtest ergab dann 1,91 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

In der Innenstadt, auf der Straße Am Kanal, wurde um 01:45 Uhr ein 19-Jähriger auf seinem angemieteten E-Roller angehalten und kontrolliert. Der freiwillige Atemtest ergab hier 1,42 Promille. Eine Blutprobe erfolgte auch hier und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Um 01:51 Uhr wurde auf der Kaiser-Friedrich-Straße in Eiche ein Radfahrer beobachtet, der ebenfalls in Schlangenlinien unterwegs war. Ein Atemtest beim 44-Jährigen ergab einen Wert von 2,03 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte, die Weiterfahrt wurde untersagt.

Alle Fahrzeugführer wurden angezeigt.

%d Bloggern gefällt das: