Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss

#Prenzlau – 

 

Am 18.02.2021, gegen 10:05 Uhr, hielten Polizisten in der Goethestraße einen PKW Audi zu einer Kontrolle an. Am Steuer saß ein 33-jähriger Mann, welcher nicht den Eindruck erweckte, gänzlich nüchtern dort Platz genommen zu haben. Tatsächlich erhärtete ein Drogenvortest diesen Eindruck nur noch. Bei dem Prenzlauer fanden sich in weiterer Folge auch drogenähnliche Substanzen. Diese musste er herausgeben und anschließend im nahe gelegenen Krankenhaus eine Blutprobe lassen. Deren Auswertung wird nun genau aufzeigen, ob er wirklich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

%d Bloggern gefällt das: