Verkehrsgeschehen

An diesem Wochenende ereigneten sich in der Uckermark 40 Verkehrsunfälle, davon
34 mit Sachschäden und sechs Verkehrsunfälle mit Personenschäden.
Von den 40 Unfällen ereigneten sich 10 Verkehrsunfälle witterungsbedingt aufgrund
der winterglatten Straßen insbesondere am Freitagvormittag.
Im Rahmen durchgeführter Verkehrskontrollen zogen Beamte der PI Uckermark am
11.12.21 gegen 09:00 Uhr einen berauschten Fahrer eines Transporters aus dem
Verkehr, welcher die Bundesstraße 2 von Angermünde nach Schwedt befuhr und dabei eine auffällige Fahrweise an den Tag legte. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf
Kokain. Es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Der 32-jährige Fahrzeugführer
muss sich jetzt wegen Führen eines Kfz unter Einfluss berauschender Mittel verantworten.

%d Bloggern gefällt das: