Verkehrsunfall mit Wild

B107, Wiesenburg/Mark – 

Tatzeit: Sonntag, 06.09.2020, 10:40 Uhr – 

Die Rettungsleitstelle der Feuerwehr teilte der Polizei mit, dass es zu einem Verkehrsunfall mit Wild gekommen sei. Die Fahrerin eines PKW Opel fuhr auf der Bundesstraße kurz vor dem Abzweig nach Göritz, als unvermittelt ein Rehwild die Straße kreuzte. Die Fahrerin konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit dem Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle und wird durch den Jagpächter entfernt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Nach erfolgter Unfallaufnahme konnte die Fahrerin die Fahrt selbständig fortsetzen.

%d Bloggern gefällt das: