Vermisster aus Sehlem tot aufgefunden

#Hildesheim (ots)

 

LAMSPRINGE – (jpm) Am 19.06.2022 wurde ein Mann aus der Ortschaft Sehlem von seinen Angehörigen als vermisst gemeldet.

Die Polizei leitete noch am selben Tag eine Öffentlichkeitsfahndung sowie umfangreiche Suchmaßnahmen nach dem Vermissten ein, die auch in den Wochen nach dem Verschwinden des Mannes fortgeführt wurden, jedoch nicht zum Erfolg führten.

Die Suche hat nun ein trauriges Ende gefunden. Mitarbeiter der Deutschen Bahn haben bereits am vergangen Mittwoch, 27.07.2022, bei einer Inspektion des Eichenbergtunnels im Landkreis Hildesheim einen Leichnam im Gleisbett gefunden. Die Vermutung, dass es sich dabei um den Vermissten handelte ist heute (03.08.2022) Gewissheit geworden. Das Ergebnis eines DNA-Abgleichs hat bestätigt, dass es sich bei dem Toten aus dem Tunnel zweifelsfrei um den Vermissten handelt.

Hinweise, dass der Mann den Tunnel nicht eigenverantwortlich betreten hat, liegen nicht vor.

%d Bloggern gefällt das: