Volltrunken ins Gleisbett gefahren

#Rietz-Neuendorf – Ein Lokführer der Deutschen Bahn AG meldete in der Nacht zum Donnerstag einen PKW im Gleisbett bei Buckow. Die Ursache dafür konnte recht schnell erkannt werden, da eine stark betrunkene Frau bis zum Eintreffen der Beamten versuchte, den PKW aus den Gleisbereich zu fahren. Ein Atemalkoholtest ergab um 23:11 Uhr einen Wert von 2,18 Promille. Der Zugverkehr war für fast eine Stunde beeinträchtigt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: